top of page
kometa.jpg

Festival der Künste

Together for Art.
KOMETA Logo
Flyer Kometa pdf for print-1.png

FÜR KÜNSTLER*INNEN

  • KOMETA Festival of the Arts
    KOMETA Festival of the Arts
    Fr., 05. Apr.
    Burgdorf
    05. Apr. 2024, 10:00 – 07. Apr. 2024, 19:00
    Burgdorf, Sägegasse 19, 3400 Burgdorf, Schweiz
    05. Apr. 2024, 10:00 – 07. Apr. 2024, 19:00
    Burgdorf, Sägegasse 19, 3400 Burgdorf, Schweiz
    Die KOMETA vereint alle Formen der Künste unter einem Dach. Von Malerei bis Tanz - bei uns findest du alles. Es wird ein Wochenende voller Emotionen und Spannung sein, mit gutem Essen, tollen Drinks und der besten Community der Welt. Ein Hoch auf die KOMETA! Werde Teil unserer Community.
    Teilen

TICKETS

TICKETS

Sei die erste Person, die es weiss!
Und melde dich für unseren Newsletter an. Wir spamen nicht - wir senden dir nur, was du wirklich wissen musst.

Besten Dank - du wirst es nicht bereuen.


Über die

KOMETA

Ein Kunstfestival, das jegliche Künste unter einem Dach vereint. 
Hier finden Gemälde, Skulpturen, Performances, Musik und vieles mehr ein Zuhause.

Die KOMETA ist ein Festival, das die Kunst neu definiert, indem es die Konventionen und Normen in Frage stellt, ähnlich einem mysteriösen schwarzen Loch, das die bekannten Gesetze der Physik auf den Kopf stellt. Hier geht es darum, die Kunst in all ihrer Vielfalt zu erleben und die Geschichten, die sie erzählt, zu feiern. Das Festival verfolgt das Ziel, einen neuen Raum für die Künste zu erschaffen, der sich in vielerlei Hinsicht gegen die veralteten Traditionen etablierter Kunstmessen und -institutionen auflehnt.

 

Kunst macht Spass, Kunst soll einen Dialog eröffnen und Kunst und deren Präsentation sollen nicht abschrecken. Kunst soll für jede*n zugänglich sein.

In der Welt der KOMETA erlangen Performances, Schriften und Musik denselben künstlerischen Rang wie Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen. Hier steht Kunst nicht im Zeichen von Investition oder Prestige und ihr Wert wird nicht durch Meta-Informationen wie die Berühmtheit des Künstlers oder der Künstlerin bestimmt. In dieser Umgebung offenbart Kunst ihre beiden Facetten: die sichtbare, die Ästhetik, und die unsichtbare, die Geschichte, die ihr innewohnt. Der eigentliche Wert der Kunst entspringt dieser Geschichte, und Prestige bedeutet hier, ein Kunstwerk zu besitzen, dessen Geschichte einen berührt.

Die KOMETA vereint sämtliche Formen der Kunst unter einem Dach und versucht traditionelle, weisse Ausstellungswände zu meiden. Stattdessen wird die Kunst behutsam in den Raum eingebettet, ähnlich den Sternen, die am dunklen Nachthimmel leuchten und eine Einheit mit ihrer Umgebung bilden.

Dieses Festival legt besonderen Wert darauf, die Geschichten der Künstlerinnen und Künstler sowie ihrer Kunstwerke zu beleuchten, weit mehr als nur ihre Namen zu nennen. Hier steht nicht die Vertretung durch eine Galerie oder ein beeindruckendes Portfolio im Vordergrund. Die KOMETA  richtet ihren Fokus auf die Kreativität der Künstlerinnen und Künstler und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Werke in einem Raum zu präsentieren, der die Kunst in ihrer reinsten Form feiert.

bottom of page